Verein Radsport Bergsport Schneesport Junge Aktive Lauftreff Bilder & Berichte

| MTB Jugend | MTB Ewachsene | MTB Trainer | Aktive Senioren | Rennrad | Bikecheck | Fitness | Startseite |

 


1. Bremsen
Stellung und Zustand der Bremsbeläge, bei Scheibenbremsen kurzer Blick auf die Belagstärke. Zu hoch stehende Bremsbeläge sind bei Felgenbremsen besonders gefährlich - Gefahr des Reifenplatzens!  Mögliche Beschädigungen an Bremsseilen und Bremsleitungen kontrollieren. Tuning: Ideal ist ein kurzes, >>bissiges<< Ansprechverhalten der Bremse

2. Schnellspanner
Als Faustregel für viele Schnellspanner gilt: Nach 90 Grad Einschlag sollte der Schnellspanner auf widerstand stoßen. Die Schnellspanner sollten nicht nach vorne ausgerichtet sein.

3.Lenker, Lenkerhörnchen und Vorbau
Vorderrad zwischen den Knien einklemmen und durch Drehen überprüfen, ob der Lenker, die Lenkerhörnchen (Barends) und der Vorbau fest sitzen.

4. Sattel
Festen Sitz auf der Sattelstütze und im Rahmen überprüfen.

5. Reifen
Mögliche Beschädigungen - Risse an der Lauffläche und Flanken.
Passender Luftdruck für das entsprechende Gelände und Gewicht des Fahrers.

6. Schuh, Pedal und Kurbel
Auf eine funktionierende Verbindung achten.
Aktiven Klickversuch an beiden Pedalen durchführen.

7. Helm
Die Helmriemen müssen knapp unter dem Ohrläppchen zusammenlaufen.
Der Kienriemen muss so eingestellt sein, dass er sich beim Sprechen spannt.